Die Meute

Bild von K. Baumgart
Bild von K. Baumgart

 

Unsere Verein jagt mit Irish Foxhounds. Diese gelten als besonders spurtreu und gehorsam. Bei unseren Jagden sind in der Regel 30 bis 40 Hunde mit von der Partie.
Der Foxhound ist ein kräftiger, schneller, ausdauernder, mutiger und mittelgroßer Laufhund. Er wurde ursprünglich für die Fuchsjagd gezüchtet. Er hat hoch angesetzte, mittellange Hängeohren. Foxhounds haben eine Schulterhöhe zwischen 58-68 cm. Das Fell ist kurz, anliegend und glatt. Es ist oft dreifarbig, selten rein weiß.
 Als typischer Meutehund kann der Foxhound nur schlecht ohne die Gesellschaft seiner Artgenossen leben. Außerdem braucht er sehr viel Bewegung. Als Familienhund ist er deshalb als Einzelhund denkbar ungeeignet.